Katharina Schulze zu Besuch auf dem Hammelburger Markplatz

Im Rahmen ihrer Tour durch Unterfranken machte die GRÜNE Spitzenkandidatin Katharina Schulze am Samstag, den 8.9.2018 Station am Hammelburger Marktplatz.

Katharina Schulze erinnerte in Ihrer Ansprache daran, wie wichtig es ist gegen Unmeschlichkeit aufzustehen. Sie warb eindringlich für ein Ende der absoluten Mehrheit der CSU in Bayern damit Natur- und Klimaschutz, Humanismus, der Einsatz für ein friedliches Miteinander in Europa und eine verlässliche Wertorientierung wieder Gewicht in der Bayerischen Politik bekommen können.

Yatin Shah warb für eine nachhaltige Landwirtschaft bei der die Landwirtschaft für die gemeinschaftliche Aufgabe die Natur und Umwelt zu erhalten gerecht entlohnt wird.

Dieangehende Sonderpädagogin Irina Hönig stellte die Bedeutung von gleichen Lebenschancen und Teilhabe auch für Menschen mit Behinderung in Unterfranken in Ihrer Rede heraus. Als Spitzenkandidatin der Grünen Jugend für die Bezirkstagswahlen in Unterfranken und dem dritten Listenplatz auf der Grünen Wahlliste für den Bezirk hat sie gute Aussichten diese Werte auch im künftigen Bezirkstag einbringen zu können.

Diese Website basiert auf TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen